Hallo, wir sind die Stadtrandtöchter!

Wir kämpfen und wir siegen, wir sind die Frauen und Mädchen des BSC Preußen 07

Wir lieben, was wir tun - Fußballspielen

Bei uns, den Frauen- und Mädchenmannschaften des BSC Preußen 07 Blankenfelde-Mahlow, spielen bisher Mädchen von 5 Jahren und Frauen bis 49 Jahren.

 

Bei uns sind alle willkommen, egal wie alt, ob klein, ob groß, ob dick, ob dünn, ob mit oder ohne fussballerische Erfahrung.

 

Bei allem Trainingsschweiss steht bei uns der Spaß immer im Vordergrund - und der Ball im Mittelpunkt. 

 

> Schreibt einfach unsere Trainer an, oder kommt vorbei.


Letzte Neuigkeiten

Heimspiel im Halbfinale

Remis zum Jahresausklang

Im letzten Punktspiel des Jahres gab es am Mittwochabend ein 1:1 (0:1) bei der SpG Heidesee/Senzig.

Die verdiente Halbzeitführung besorgte Emma, während ein Eigentor fünf Minuten vor dem Ende für etwas Ernüchterung sorgte. Leider konnten die vielen Möglichkeiten zuvor nicht in Zählbares umgewandelt werden, so dass man sich mit einem Pünktchen begnügen musste.

Wieder zu Null und Seva's Torpremiere

In der Begegnung gegen den RSV Eintracht 1949 stand nach 60 Minuten ein ungefährdeter 4:0 (2:0)-Erfolg. Svea konnte mit dem zwischenzeitlichen 3:0 ihre Torpremiere feiern.

Scheine für Vereine

Die einfachste Möglichkeit unseren Verein zu unterstützen: Sammelt die Vereinsscheine (folgt den Anweisungen auf dem Schein), oder noch einfacher: Sagt beim Einkauf bei REWE Köhler, Berliner Damm in Mahlow einfach an, dass die Scheine dem BSC Preußen 07 zugeordnet werden sollen.

 

Einen Vereinsschein gibt es für jede volle 15 Euro Einkaufswert bis 15. Dezember bei allen teilnehmenden REWE-Märkten.

Nachholspiel erneut zweistellig

Im Flutlichtspiel am Freitagabend konnten die zahlreichen Zuschauer einen 10:0 (4:0)-Erfolg der #Stadtrandtöchter bejubeln.

Die Tore gibt es auch bei Yousport: https://www.yousport.tv/match/1494292?video_id=229768

Nach der Pause unaufhaltsam

Im dritten Spiel harmonisieren die "Alten" mit den "Neuen" immer besser. Sieben Punkte aus drei Spielen sind die Ausbeute. Heute tat man sich im ersten Durchgang etwas schwerer (inkl. gehaltenem 9-Meter von Inka). In Durchgang zwei gab es dann aber kein Halten mehr:

1:0 Romy (-)

2:0 Inka (Vorarbeit: Saskia)

3:0 Saskia (Vorarbeit Viki)

4:0 Simone (Vorarbeit Inka)

Pokal könn' se

Mit einem lockeren 12:0 (7:0) beim Storkower SC zog die #STADTRANDTÖCHTER zum Herbstanfang ins Landespokal-Halbfinale ein.

Glückwunsch an Abwehrspielerin Annika zum ersten Pflichtspieltreffer ihrer jungen Karriere.

Toller Kampf, keine Punkte

Mit einem Mini-Aufgebot reisten die BSC-Ladies am Sonntag nach Sieversdorf. Die Taktik möglichst lange zu Null zu spielen, war schnell dahin (3.).

Grundsätzlich verteidigten die Gäste gut, fingen sich aber "dumme Tore", wie der Schiedsrichter-Assistent anmerkte. Einmal abgesehen vom 3:0, dass aus einer klassischen Abseitssituation nach einer Torabwehrreaktion resultierte, waren die Gegentore wirklich leicht vermeidbar.